Agenda 21

Was versteht man unter Agenda 21?


Kurz gesagt ist die Agenda 21 ein Aktionsprogramm für das 21. Jahrhundert, das durch ökologische, soziale und ökonomische Gerechtigkeit künftigen Generationen eine lebenswerte Zukunft zusichert.

Beschlossen wurde das Programm 1992 in Rio de Janeiro auf dem sogenannten „Erdgipfel“ von den Vereinten Nationen (UN).

Es beinhaltet 17 Ziele , deren Art der Umsetzung von jedem Land selbst bestimmt werden kann. Da es viel Kritik an der Agenda 21 gab, wurde es im Jahr 2016 überarbeitet, seither heißt sie Agenda 30, da alle Ziele bis 2030 umgesetzt werden sollen und gilt für alle Staaten.

https://www.youtube.com/channel/UCg1iRBg4iO_tFOxzrFo73nw

Lokale Agenda 21 in Potsdam-Mittelmark


Der Landkreis Potsdam-Mittelmark bekennt sich mit dem Kreistagsbeschluss vom 11.091997 zu den Grundsätzen der Nachhaltigkeit. 1998 wurde die lokale Agenda 21 des Landkreises veröffentlicht. Der Aktionsplan sieht vor Ämter und Gemeinden zu informieren, zu unterstützen und Initiativen zu fördern. Darüber hinaus gibt es eine Reihe von Projekten zu denen Beispielsweis auch die Verleihung des Agenda 21-Preises gehört.

Mit dem Strategiebeschluss 2008 sichert der Landkreis die Unterstützung der regionalen
Wirtschaft und Landwirtschaft zu. 2009 strebt Potsdam-Mittelmark mit der Energiestrategie eine Vorreiterrolle im Bereich Erneuerbare Energien an.

2012 folgte das Leitbild des Kreises mit Zielen wie Verantwortung für die Bildung junger Menschen, Vorbildfunktion für regenerative und alternative Energieerzeugung wahrnehmen und die Vielfalt unserer kostbaren Naturschätze schützen.

Meilensteine des Agenda-Prozesses im Landkreis Potsdam-Mittelmark

Kontakt

E-Mail: katja.besser@tgz.pm
Bad Belzig: +49 33841 65-382
Fax: +49 33841 65-403