Das Klimaschutzkonzept Potsdam-Mittelmark

Der Landkreis Potsdam-Mittelmark bringt im Herbst 2018 sein integriertes Klimaschutzkonzept in die politische Abstimmung. Beschrieben sind darin die Klimaschutzstrategie und ein Maßnahmenplan bis zum Jahr 2029. Der entsprechende Beschluss des Kreistages folgte am 06. Dezember 2018.

Ziele ist es Klimaschutzaktivitäten im Landkreis zu verstärken und auszuweiten, um die nationalen Treibhausgasminderungsziele zu erreichen.

Durch die vielen Möglichkeiten diese Ziele zu erreichen, navigiert das Klimaschutzkonzept als politische und gesellschaftliche Planungs- und Entscheidungshilfe und gibt 44 Maßnahmen vor, die es nun umzusetzen gilt.

Es umfasst sieben Handlungsfelder:

  • Eigene Zuständigkeiten des Landkreises, Kommunen,
  • Energieerzeugung und -versorgung,
  • Mobilität und Verkehr,
  • Gewerbe, Handel, Dienstleistung, Industrie
  • Land- und Forstwirtschaft, Umwelt
  • Private Haushalte.